Wir helfen Hunden in Campulung/Rumänien

-----   NEWS   -----

 Transparenz ist uns wichtig!

Wie finanziert sich eigentlich ein Tierheim für 800 Straßenhunde?

----> klick HIER

 

 



Der Tierheimneubau - aktueller Stand

 

Im Juni 2017 wurde der Bauabschnitt II fertig gestellt, das ist die große 2. Betonplatte (auf der Zwinger gebaut werden) inklusive dem Gefälle in die Abwassergräben, den Abwassergräben, den Frischwasser-Bassins und der aufwendigen separaten Regenwasserabläufen (Abwasser und Regenwasser dürfen NICHT zusammen gesammelt werden!)

 

Somit befinden wir uns nun am Anfang des Bauabschnitts III a, dieser beinhaltet den Bau der Quarattändestation und des Wasser und Abwassersystems, d.h. die Terrassierung, Komprimierung, Befestigung mit Steinen und die Betonierung für  Abwasser, Regenwasser, Fäkalsammelbassin und Frischwasserbassins.

 

Mit diesem Bauabschnitt wollen/müssen wir noch dieses Jahr vor dem Winter fertig werden! Dieser Bauabschnitt III a kostet uns 95.000 € !

 

Und dann haben wir noch KEINEN Zwinger errichtet…!

Dann ist erstmal Winterpause und wir haben die Möglichkeit für den Zwingerbau zu sparen…

 

Ein Umzug noch im Jahr 2018 ist unser großes, wenn auch schwer erreichbares Ziel!

 

Bis jetzt (Stand August 2017) haben wir 200.000 € investiert.

 Damit wir tatsächlich umziehen können, müssen wir mindestens weitere 250.000 € investieren. Für Zwingerbau, den Bauabschnitt III, Fertigstellung von Bauabschnitt III a, Container für Futterlagerung, Werkzeuge, Wohncontainer, Medizincontainer, Tierarztcontainer usw.

 

DAS SCHAFFEN WIR NUR mit treuer und wunderbarer Unterstützung von IHNEN!

 

Wir sind so nah dran! Wir geben nicht auf und kämpfen erfolgreich weiter! Für unsere Hunde! Für unseren Umzug an einen sicheren Ort!!!

 

Herzlichen Dank an alle, die immer und immer wieder so fleißig spenden, helfen und mit dem Herzen dabei sind!

 

Ihre Elke Grafmüller

(in ständiger Sorge…)

1. Vorsitzende

 

Mehr aktuelle Fotos gibt es in der Rubrik ----> klick Tierheimneubau/ Baufortschritt


Das erste "Vereinsmagazin" ist erschienen!

 

"Hund aufs Herz" gibt es als A4-Zeitschrift und als PDF-Datei.

Download
HundaufsHerz-1-0417-web.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.7 MB

Sie möchten die Zeitschrift gern zugeschickt bekommen? Schreiben Sie einfach eine kurze Nachricht mit Ihrer Adresse in unser Kontaktformular!



Sammeln, sammeln, sammeln...

 

Auf unserer Sammelstelle bei Gabi Kossmann werden fleißig die nächsten Palette beladen. Hochwertiges Trockenfutter für Welpen und Dosenfutter werden so dringend gebraucht und sind in Rumänien kaum zu beschaffen. Somit lohnt sich der aufwendige Transport von Deutschland aus.

 

Wer möchte noch Futter spenden? Über viele Onlineversandhandel wie zum Beispiel Zooplus oder Amazon kann das Futter Versandkostenfrei direkt zu Sammelstelle geliefert werden - eine super Chance um das Porto zu sparen!

...und nicht vergessen - immer vorher noch boosten!

Dann lohnt sichs doppelt für die Hunde!

 


Es gibt Neuigkeiten aus Campulung -

gesammelt in einem Buch!

 

Bestellen geht ganz einfach in unserem

----> klick SHOP

 

Das Taschenbuch hat 160 Seiten, viele Fotos und kostet 12,50€ incl. Porto!

 

Vor-Ort-Erfahrungen von deutschen HelferInnen, wissenswertes über Rumänien und den Tierschutz, der Umgang mit Spenden, das Auf und Ab der Vermittlung der Hunde, die Geschichte einer Vereinsgründung, rührende Hundegeschichten mit Happy End und jede Menge Fotos sind in diesem Buch versammelt.

Alle Autoren haben auf Honorare verzichtet und der Erlös geht zu 100% ins Tierheim.


Ein neuer REISEBERICHT wurde

 von Gaby Klose auf www.fello.de veröffentlicht!

Spannende Erlebnisse, eindrucksvolle Fotos und natürlich jede Menge Hundegeschichten nehmen den Leser mit auf die Reise....


Unser Tierheimneubau ist nun auch ein Projekt bei www.betterplace.org

 

Alle gesammelten Spenden werden zu 100% für den Tierheimneubau und somit für die  Straßenhunden aus Campulung verwendet.

 

----> klick hier: Ein Blick lohnt sich!


Seit Anfang des Jahres berichtet einmal monatlich "Wenzel" - ein ehemaliger Straßenhund aus Campulung, der jetzt in Deutschland lebt- von den aktuellen Gegebenheiten aus dem Tierheim "Asociatia Anima" in Campulung.

 

Mehr davon gibts ---klick->  HIER!


Unser Projekt im "mein TV magazin"!!! Klicken Sie einfach auf die Bilder, um den Artikel über unser Tierheim in Campulung uns unsere Patenhündin nachlesen zu können! Wir danken für die kompetente Berichterstattung und freuen uns auf weitere Zusammenarbeit!