Unsere Patenhunde


Wir bemühen uns nach besten Kräften über unsere befreundeten Vereine und/oder unsere privaten Vermittlerinnen für jeden einzelnen unserer wunderbaren Hunde ein schönes Zuhause mit eigenem kuschligem Körbchen, All-inclusive-Verpflegung und viel Liebe und Zuwendung zu finden.

 

Manche unserer Hunde brauchen aber einfach noch etwas mehr Zeit als andere, bevor sie wieder Vertrauen in uns Menschen haben. Andere sind bereits älter oder bringen ein Handicap mit, was ihre Chancen auf Vermittlung leider sehr schmälert, auch wenn sie vom Charakter her wunderbare Familienmitglieder wären. Und manche finden über Monate einfach keine Interessenten, weil sie vielleicht zu unauffällig sind oder manchmal einfach nur die falsche Fellfarbe haben.

 

Auch für diese, unsere besonderen Fellnasen, möchten wir ein sicheres, gesundes, möglichst artgerechtes, glückliches und immer gut genährtes Hundeleben sicherstellen. So lange wir noch nicht über unsere eigene Glückspfoten-Farm in Rumänien verfügen, haben wir sie als Pensionsgäste in unseren Projekten in Cristian/Sibiu und in Constanta untergebracht, da in beiden Projekten die Betreuung sehr gut ist. Eine sichere Unterbringung und gute Betreuung hat aber auch in Rumänien ihren Preis. Für jeden Hund kostet uns die Unterbringung 35,- € pro Monat ohne Futter und eventuelle Tierarztkosten. Zugegeben hört sich das erst einmal nach einem hohen Betrag an, aber wir konnten uns bei unserem Aufenthalt vor Ort davon überzeugen, dass es unseren Hunden dort an nichts fehlt, sie gut untergebracht sind und alle gesund und ausgeglichen wirken. In unseren Augen ist dieser Betrag damit gerechtfertigt.

 

Für unsere Pensionsgäste sind wir für die Dauer ihres Aufenthalts auf der Suche nach lieben Patinnen oder Paten. Eine komplette Patenschaft kostet 40,- € monatlich, damit ist die komplette Unterbringung und Versorgung in Höhe von 35,- € sowie ein „Mini-Sparbuch“ für eventuelle Medikamente oder Tierarztbehandlungen in Höhe von 5,- € gesichert. Teilpatenschaften ab 10,- € sind gerne möglich.

 

Schauen Sie doch selbst einmal, ob nicht bei einem unserer „Schätze“ Ihr Herz spricht und Sie eine(r) der Paten für unsere Hunde sein möchten.