Sie möchten eine Patenschaft übernehmen?

 

Hier finden Sie den Patenschaftsantrag als PDF-Datei:

Download
Antrag auf Patenschaft
Master Patenschaftsantrag.pdf
Adobe Acrobat Dokument 466.6 KB

 

Diese Hunde suchen noch eine Patenschaft

Camillo und Pepi sind ca. 6 Monate alt.

 Sie hatten einen Besitzer, der sich anscheinend wirklich um sie gekümmert hat, denn er hatte sich vor einiger Zeit bei Dr. Claudio gemeldet, weil seine beiden Welpen verschwunden waren und er auf der Suche nach ihnen auch bei Dr. Claudio nachfragen wollte, ob sie vielleicht bei ihm im Tierheim abgegeben wurden.

 Dem war damals nicht so. Aber glücklicherweise konnte der Besitzer die beiden Welpen dank eines aufmerksamen Passanten selbst wiederfinden. Neugierig, wie Welpen nun einmal sind, waren sie in einen Kellerschacht eines verlassenen Hauses gefallen und konnten von dort nicht mehr entkommen.

 

Der Besitzer hat sie von dort aber gerettet und bis jetzt bei sich aufgezogen. Nun kann er sie aber nicht mehr behalten und hat sie deshalb ins Tierheim zu Dr. Claudio gebracht.

 

Beide sind noch sehr scheu und lassen sich noch nicht anfassen. Deshalb wäre für beide eine Patenschaft toll, bis sie ein wenig sozialisierter sind und sich auf die Suche nach einem eigenen Zuhause machen können.


Charly ist 4 Monate jung und ziemlich ängstlich.

 

Charly kommt aus Poplaca. Ein Bekannter von Dr. Claudiu hat ihn angerufen und gebeten, diesen Welpen abzuholen, da er ihn nicht behalten kann. Selbstverständlich hat Claudiu das sofort getan.

 

Bis Charly uns Menschen gegenüber etwas mehr „auftaut“ und wir ihm ein schönes Zuhause suchen können, wäre eine Patenschaft für ihn eine große Hilfe.

 


Fleur lebte in Sura Mare in einem Steinbruch, in dem Sand und Steine sortiert werden. Sie wurde von den Arbeitern eine Zeit lang gefüttert, konnte dort aber nicht bleiben. Dr. Claudio holte sie ab und brachte sie ins Tierheim.

 

Fleur ist noch jung und sehr freundlich, aber noch etwas scheu. Sie braucht noch ein wenig Zeit, bis sie (hoffentlich) vermittelt werden kann. Eine liebe Patin/ein lieber Pate, der ihr diese Zeit gibt, wäre eine große Hilfe.

 


Yoshi ist ca. 6 Monate alt und wurde von Dr. Claudio im Oktober 2020 als Streuner auf den Straßen im Selimbar-Territorium gerettet.

Er ist leider ziemlich scheu. Wir hoffen dass er sich mit der Zeit immer ein wenig mehr aus seinem "Schneckenhaus" herauskommen wird. Eine Patenschaft würde sehr helfen, ihm die Zeit zu geben, die er noch braucht.