Aidan ist schon etwas älter. Er wohnt im großen grünen Auslauf zusammen mit vielen anderen Hunden.

 

Aidan bedankt sich bei seinem Paten!


Agdamar ist schon etwas älter, super lustig und bellt sehr gerne. Er wohnt im Auslauf vor den Stadtzwingern.

 

Agdamar dankt seiner Paten Frau A. Löhrer!


Aiko ist ca. 4 - 5 Jahre alt, ist ein ganz süßer ruhiger Rüde, der mit Agdamar in einem Zwinger lebt.

 

Aiko freut sich über seine liebe Patenfamilie!


Akito ist ein erwachsener Rüde und wohnt in einem der Stadtzwinger. Er ist ein sehr scheuer Geselle.

 

Aktio dankt seinem Paten Herrn C. Paffrath!

 

 

 


Alberto ist ein Sennen-Schäfer-Mix, ca. 3 Jahre alt. Er ist ein sehr ruhiger, lieber Hund.

 

Alberto freut sich über seine Patin Frau D. Meier!



Alf  ist ein Kumpel von Lennox, Ureche und Frieda. Er lebt im vorderen Bereich nahe des Medizincontainers. Er ist ein netter, unkomplizierter Typ, mittelgroß, zwar schüchtern und zurückhaltend, aber freundlich.

 

Alf dankt seiner Patin Frau H. Schröder!




Bobo, unser Riesendackel mit den kurzen Beinen, lebt in den Katakomben. Er lässt sich nicht anfassen. Bobo gehört zu den 20 Hunden, die eine Frau aus Bukarest vor einigen Jahren ins Tierheim gebracht hat, als sie ihr Grundstück verlassen musste und die großen Hunde nicht mitnehmen konnte.

 

Bobo freut sich über seine Patin Frau U. Arabul!


Bodo ist ein Rüde im besten Alter. Er wohnt in einem kleineren Zwinger mit ausgewählten Artgenossen, da er nur bedingt verträglich ist. Kommt man an seine Unterkunft, drückt er sich an das Gitter und möchte gestreichelt werden.

 

Bodo dankt seinem Paten F. Brucher!


Boomer wohnt in einem Zwinger in den Katakomben. Er ist nur sehr bedingt verträglich mit anderen Artgenossen. Allein fühlt er sich einfach wohler.

 

Boomer freut sich mit seiner Patin Frau A. Weber!


Brian ist ein sehr scheuer Rüde und lässt sich leider nicht anfassen. Mit der Situation im Tierheim kommt er aber sehr gut zurecht.

 

Brian dankt seiner Patin Frau L. Lupp!


Campino ist ein Schäfer-Collie-Mix, geschätzte 10 Jahre alt und scheu.

 

Campino dankt seiner Patin Frau S. Hamacher!


Chaplin ist ein aufgeweckter, freundlich frecher Rüde, der in einem Zwinger in der Nähe der Mitarbeiterunterkunft wohnt. Er bellt sehr gerne.

 

Chaplin freut sich über seine Patin Frau A. Schicke!



Chica  ist einer unserer Hautpatienten. Er hat eine generalisierte Demodikose, die Therapie schlägt aber gut an. Er ist ein freundlicher, lustiger Hund, der sich in seinem Freilauf wohl fühlt und auch dort bleiben möchte, das hat er deutlich gezeigt, als er mal kurzzeitig in einen anderen Bereich verlegt wurde.

 

Chica freut sich über seinen Paten Herrn F. Jendryschik!


Cosmin (tricolor) kam schon als Welpe ins Tierheim und ist nur bedingt verträglich.

 

Cosmin dankt seinem Paten Herrn O. Peter!


Dandy ist ein ruhiger Mitbewohner. Er hält sich lieber im Hintergrund und schaut sich an, was um ihn herum alles passiert. Er wohnt in der Nähe der bunten Zwinger und verbringt dort zurückgezogen seine Tage.

 

Dandy dankt seiner Patin Frau R. Matuschek

 


Darius wohnt in einem der Zwinger hinter der Mainallee. Er kommt gut zurecht in seiner Gruppe und verhält sich eher ruhig.

 

Darius dankt seiner Patin Frau M. Roth!



Dexter wohnt ebenfalls in der Mainallee. Er fühlt sich dort wohl und kommt auch gut mit seinen Hundekumpels klar.

 

Dexter dankt seiner Patin Frau C. Wagner!


Diavolo ist eher zurückhaltend und zieht sich lieber in seine Hütte zurück, wenn Besuch an seinem Zwinger vorbei kommt.

 

Diavolo freut sich mit seinem Paten Herrn S. Zapf!


Dreckspatzi  ist ein älterer Rüde, der immer ziemlich schlammig ist - darum der Name ;-). Er liebt es sich in feuchten Untergrund zu wälzen und schläft gerne im Schubkarren. Er lebt in der Nähe vom Mitarbeiterraum.

 

Dreckspatzi dankt seiner Patin!



Eddy wohnt in einem großen Auslauf hinter dem Mitarbeiterhaus. Er ist im mittleren Alter. Er gehört eher zu den ruhigeren in seiner Gruppe.

 

Eddy dankt seiner Patenfamilie Zimmermann!


Elroy ist ein älterer Mitbewohner der Katakomben. Er wohnt dort in einer kleinen Gruppe und fühlt sich dort auch sehr wohl.

 

Elroy dankt seinem Paten Herrn W. Busse!


Emilio wohnt in einem Zwinger hinter dem Auslauf beim Mitarbeiterhaus. Er ist schon älter und fühlt sich wohler, wenn er sich in seinem Körbchen vor anderen verstecken kann.

 

Emilio dankt seiner Patin Frau H. Majer!



Eno  kam im Juli 2017 ins Tierheim. Er wurde verarztet. Er war total verwahrlost und voller Flöhe und hatte sich dadurch schon selbst verletzt (Flohspeichelallergie).

 

Eno dankt seiner Patin Frau B. Fritzenschaft!


Felix ist ein schüchterner Rüde, der leider eine schwere Hautkrankheit hat. Er bekommt nun aber eine Behandlung.

 

Felix dankt seiner Patin Frau F. Zapf!


Finn Junior   ist unser jüngster Patenhund. Finn Junior hat eine erbliche Augenkrankheit und ist dadurch blind. Er braucht besondere Pflege und darf bei Oana zu Hause wohnen.

 

Finn Junior freut sich über seine Patin Frau D. Dunkel!



Fox  wird auf etwa 12 Jahre geschätzt. Er wurde ausgesetzt, vermutlich einfach deshalb, weil er alt war. Er kam in einem schlechten Zustand, hat sich aber im Tierheim gut erholt. Dort lebt er in einem Zwinger zusammen mit einem anderen älteren Hund im Bereich hinter den bunten Zwingern. Er genießt es, wenn er einfach in der Sonne liegen kann.

 

Fox dankt seiner Patin Frau J. Schierle!


Füchsle lebt neben Alvin und ist schon sehr alt - aber mega lieb.

 

Füchsle freut sich über ihre Patin Frau B. Kluin!


Hamlet ist schon älter, hat einen leichten Überbiss und ist zu jedem überaus freundlich.

 

Hamlet dankt seiner Patin Frau A. Wollgast!



Knut  ein ca. 3 jähriger Rüde der seit seinen Welpentagen im Tierheim ist. Er findet sich gut zurecht und ist glücklich in Sicherheit zu sein. Ihm fehlt ein Stückchen Ohr.

 

Knut freut sich über die Patenschaft seiner Patin Frau P. Friedrich!


Larry ist ein Rüde im besten Alter. Er ist allerdings sehr schüchtern und zieht sich lieber zurück wenn man auf ihn zugeht.

 

Larry dankt seiner Patin Frau E. Kleila!


Leroy wohnt hinter dem Medicontainer. Er ist sehr schüchtern und lässt niemanden an sich heran. Nur, wenn er sich unbeobachtet fühlt, kommt er aus seiner Hütte heraus.

 

Leroy dankt seinem Paten Herrn S. Fischer!


Luca ist ein 8-jähriger freundlicher Rüde, der in einem der Stadtzwinger wohnt. Er ist ein absoluter Schmuser und genießt jede Streicheleinheit.

 

Luca dankt seiner Patin Frau I. Maurer!

 


Lucian, geb. 09/17 ist ein liebenswerter Rüde, der einmal mittelgroß werden wird. Er ist sehr zutraulich und würde sich sehr freuen, wenn er in sein eigenes Zuhause einziehen dürfte. Bis dahin freut er sich aber sehr, dass er eine Patentante gefunden hat!

 

Lucian dankt seiner Patin Frau S. Hamacher!


Marley kam im kalten Winter Anfang 2018 ins Tierheim. Leider hat er ein Bein verloren.

 

Marley dankt seiner Patin Frau K. Sievers!


Max  ist ein pfiffiger, aufgeweckter Kerl, der sich gerne streicheln lässt. Er lebt in dem Auslauf vor den bunten Zwingern. Sein Alter wird auf ca. 5 Jahre geschätzt.

 

Max freut sich über seine Patin Frau Dr. S. Dehne!



Mischa  ist der Zwingergenosse von Penny. Er ist ein lieber Kerl, ca. 7 - 8 Jahre alt. Auch Mischa gehört zu den 20 Hunden, die vor ein paar Jahren von der Frau aus Bukarest gebracht wurde, als sie ihr Grundstück verlassen musste und die großen Hunde nicht mitnehmen konnte.

 

Mischa dankt seiner Patin Frau B. Helms!


Nino  ist ein älterer Schäferhund der friedlich im Freilauf von den Katakomben lebt. Im Juli durfte er sich über eine Zahnsanierung freuen!

 

Nino freut sich über seine Patin Frau M. Agrusti!


Odin  ist mittelgroß scheu und schon ein wenig älter. Mit seinen Kollegen kommt er gut klar und darf sich daher im Freilauf in den Katakomben bewegen.

 

Odin dankt seiner Patin Frau M. Lang!


Orpheus wohnt im großen Freilauf hinter der Mainallee. Er ist schon etwas älter.

 

Orpheus dankt seiner Patin Frau S. v. Oertzen!


Opapa  ist schon sehr alt und lebt im Freilauf in den Katakomben - er und Flora sind ein eingefleischtes Team und folgen den Besuchern auf Schritt und Tritt. Er ist ein absoluter Schatz!

 

Opapa dankt seiner Patin Frau A. Nicolini!




Pepo  ist sehr ruhig und verträglich und ist im mittleren Alter. Er ist ein richtig kleiner Bär. Ihn bringt so schnell nichts aus der Ruhe. Wenn die Sonne scheint liegt er meistens entspannt auf einer Hundehütte. Pepo wohnt hinter der Mainalle.

 

Pepo freut sich über seine Patin Frau K. Ohligschläger!


Petro(l) ist in ein Ölbecken gefallen und wurde von Dorin gerettet. Durch mühsame Waschungen ist er zwischenzeitlich auf dem Weg der Besserung und hat auch schon ein wenig gefressen.

 

Petro(l) dankt seiner Patin Frau Y. Zengerling-Arndt!


Pride  ist ein sehr freundlicher kleiner Minischäferhund und lebt mit seinen Freunden im Auslauf vor den von der Stadt gebauten Zwingern. Wenn er ein Mensch wäre, würde man sagen er steckt mit seinem Humor alle an.

 

Pride freut sich über seine Patin Frau W. Gasch!


Pünktchen ist ein ca. 10jähriger Rüde und wohnt in einer kleinen Gruppe in den bunten Zwingern. Er ist sehr schüchtern.

 

Pünktchen dankt seiner Patin Frau B. Brucker!


Randolf  ist ein ca. 10jähriger Rüde und wohnt im großen Freilauf hinter dem Mitarbeiterhaus. Er kann trotz seines hohen Alters noch sehr gut bellen.

 

Randolf dankt seiner Patin Frau E. Hallmann!



Rantanplan  ist ein sehr alter liebenswerter Rüde der den Kontakt zum Menschen sucht. Er gehört zu Elkes Lieblingen. Er ist im Rudel sehr gut integriert - und man hat das Gefühl das die Jüngeren seine "Weisheit" schätzen. Er wohnt im Auslauf vor den von der Stadt gebauten Zwingern.

 

Rantanplan freut sich über seine Patin Frau C. Zapf!


Rico  ist ein schwarz brauner süßer Bär, er ist ca. kniehoch und wohnt im Auslauf vor den Stadtzwingern. Er ist super verträglich und genießt die Streicheleinheiten von den Tierheimmitarbeitern sowie von den Besuchern. 

 

Rico freut sich über seine Paten Gudrun und Josef! 


Sandor ist ein großer Rüde, der in der Mainallee wohnt. Er ist schon etwas älter und dementsprechend ein ruhiger Weggefährte. Er lässt sich gerne streicheln und genießt die Schmuseeinheiten.

 

Sandor dankt seinem Paten Herrn A. Martos!


Shadow  ist schwarz/weiß und hat einen Fleck auf der Nase. Er ist Menschen gegenüber sehr verunsichert und lässt sich absolut nicht anfassen aber mit seinen Mitbewohnern verträgt er sich wunderbar.

 

Shadow freut sich über seine Patin Frau I. Mensinger!



Smoky  lebt auf mindestens seit 2009 im Auslauf vor Diana's Bereich. Er ist ein süßer, halbhoher, kurzschwänziger Uropa, sicher 13 - 14 Jahre alt, der sich nur von Mitarbeitern anfassen lässt. Bei Fremden kommt er auf maximal zwei Meter Abstand heran und bellt sie heiser an.

 

Smoky freut sich über seine Patin Frau S. Zamoski!


Struwelpeter  ist mittelgroß und wohnt neben Shanti. Mit seinen Kollegen kommt er sehr gut klar, aber vor Menschen ist er ein wenig scheu. Er ist ein kleiner Struppel - drum auch der Name.

 

Struwelpeter freut sich über seine Paten Frau C. Seelhöfer und Herr B. Güttler!


Terry ist schon älter und geht es lieber gemütlich an. Er genießt es, immer den Überblick aus der Ferne zu haben

 

Terry dankt seinem Paten Herrn J. Thelen!


Webber  ist ein Schnauzer Mix und ca. 4-5 Jahre alt. Ihn bringt nichts aus der Ruhe, ganz erhaben überblickt er alles was in den Katakomben geschieht. Er ist einfach nur ein Schatz.

Webber freut sich über seine Patin Frau R. Götz!


Yoshi  ist ein kleiner Rüde aus der Mainallee. Er ist schon etwas älter und lebt schon lange im Tierheim. Er lässt sich absolut nicht anfassen und mag seine Ruhe. Er verträgt sich sehr gut mit den Hunden in der Mainallee.

 

Yoshi freut sich über seine Patin Frau M.!


Zisco  ist ziemlich verunsichert wenn man vor seinem Zwinger steht und bellt dadurch sehr viel. Mit seinen Mitbewohnern kommt er sehr gut klar. Er wohnt in den Zwingern die von der Stadt gebaut wurden.

 

Zisco dankt seiner Patin Frau C. Saar-Telschow!