Sie interessieren sich für eine Patenschaft?

Füllen Sie einfach und unkompliziert den Patenschaftsantrag online aus!

Folgende Hündinnen würden sich über eine Patenschaft freuen:


Bea und Bibi sind junge Schwestern. Sie wurden vor kurzer Zeit  zusammen im Tierheim abgegeben. Beide sind sehr freundlich aber noch sehr zurückhaltend.

 

Bea und Bibi würden sich über Paten freuen!


Fledermausi ist schon seit einigen Jahren im Tierheim. Sie lebte im alten Tierheim in einem der alten, sehr dunklen Betonbuchten. Jetzt lebt sie fröhlich im neuen Tierheim in einem der großen Zwinger mit Auslauf auf der Plattform 1. Sie kommt sehr gut mit den anderen Hunden zurecht. Menschen gegenüber ist sie zwar freundlich, aber leider nie wirklich zahm geworden. (P1 B33)

 

Fledermausi würde sich sehr über eine Patin / einen Paten freuen

 


Jette ist eine junge Schäfermix-Mix-Hündin. Sie ist neu im Tierheim und noch sehr scheu (P1 B1)

 

Jette wartet noch auf Ihre Patin / Ihren Paten!


Kachina kam zusammen mit ihrer Mutter Kennocha im Herbst 2018 in das Tierheim. Kenocha ist 2019 leider verstorben. Kachina hatte schon einmal eine Patin, hat sie leider aber wieder verloren. Sie wäre aber so gerne wieder ein Patenhund. (P1 B23)

 

 

 

Kachina würde sich über einen Paten sehr freuen!


Lolo, ein Malinois-Mischling, ca. 2,5 Jahre alt. Sie kam gemeinsam mit ihrer Schwester Bonita  und ihrem Bruder Lars als Welpe ins Tierheim. Alle drei sind mittelgroß, wunderschön und sehr liebesbedürftig. Sie kommen sowohl mit Hunden als auch mit Menschen sehr gut zurecht, und wären alle zur Vermittlung geeignet. Bonita hat bereits eine liebe Patin gefunden, Lolo und Lars sind noch auf der Suche.

 

Lolo würde sich über einen Paten sehr freuen!


Mia ist eine schöne Wuschel-Hündin. Sie ist neu im Tierheim und sehr scheu. Sie lebt zusammen mit Zigania in einem Zwinger und genießt die Sonne. (P1 B39)

 

Mia wünscht sich sehr eine Patin / einen Paten!


Pippa und Knuddel kamen zusammen mit ihrer Schwester Gina schon als Welpen ins Tierheim und teilen sich seither einen Zwinger. Sie sind sehr verspielt und vertragen sich gut. Leider sind die beiden - genau wie ihre Schwester - sehr scheu.

Ihre Schwester Gina hat bereits eine liebe Patin gefunden, Pippa und Knuddel warten noch. (P2 B4)

 

Pippa und Knuddel warten noch auf ihre Paten.


Zigania, wurde Ende September 2019 von einer Roma-Familie ins alte Tierheim gebracht, leider haben ihre Welpen nicht überlebt. Zigania hat nach wie vor großes Misstrauen gegen Menschen.

 Zigania wartet noch auf ihre Patin / ihren Paten.